Die Ertragsversicherung!

Mystic® 250 EW

Mit der zunehmenden Tageslänge setzt beim Raps das Längenwachstum ein. Um das Ertragspotenzial abzusichern und die Seitentriebe zu stärken, sollte bei wüchsiger Witterung ein Wachstumsreglereinsatz durchgeführt werden.

Mystic® 250 EW enthält den Wirkstoff Tebuconazol. Tebuconazol hat beim Raps neben einer fungiziden auch eine wachstumsregulatorische Wirkung – die Standfestigkeit wird erhöht und die Entwicklung der Seitentriebe gefördert. Eine Anwendung von Mystic® 250 EW regt die Seitentriebbildung an und die Schotenanzahl pro Pflanze wird erhöht.

Alte Phoma-Infektionen aus dem Herbst werden durch den Einsatz von Mystic® 250 EW ebenfalls wirksam bekämpft.

Mystic® 250 EW ist mischbar mit Insektiziden. Somit lässt sich ein Wachstumsreglereinatz gut mit einem eventuell notwendigen Insektizideinsatz kombinieren.
 

Wir empfehlen:
  • 1,0 – 1,5 l/ha Mystic® 250 EW

 

Ihre Vorteile:
  • fördert die Entwicklung der Seitentriebe
  • erhöht die Standfestigkeit
  • mischbar mit Insektiziden, Bittersalz und Bor-Düngern
  • preiswerte Lösung

 

Praxistipp:

Beachten Sie weiterhin das Auftreten von Schädlingen im Raps! Rapsstängelrüssler können mit 150 g/ha Kaiso® Sorbie wirksam bekämpft werden! Sollten vor allem Rapsglanzkäfer auftreten, empfehlen wir aus Resistenzgründen die Verwendung eines Insektizid aus einer anderen Wirkstoffgruppe.
 
 
Mystic® 250 EW

 

Mystic® 250 EW Reg. Nr.: 3644 | Kaiso®Sorbie Reg. Nr.: 3551


Nutzen Sie unseren Newsletter um kostenlos fachspezifische Neuigkeiten, Praxiswissen und Tipps an Ihre Email Adresse zugesendet zu bekommen.
 
Newsletter anmelden