Mit Sealicit® hat Nufarm in diesem Frühjahr ein neues Produkt aus der Sparte der Biostimulanzien eingeführt.

Das Ziel des Einsatzes von Sealicit® ist die Reduzierung von Vorernte- und Druschverlusten im Raps. Vorernte- und Druschverluste haben einen besonders großen Einfluss auf den Ertrag bei späten Ernteterminen durch frühzeitiges Aufplatzen der oberen Schoten. Und auch bei einem frühen Erntetermin haben Druschverluste einen entscheidenden Einfluss auf den Ertrag des Rapses.

Die Wirkungsweise von Sealicit® beruht hierbei auf der Verbesserung der Schotenplatzfestigkeit, wodurch die Schoten weniger verholzen und schlussendlich weniger vorzeitig aufplatzen.

In dieser Saison wurden einige Feldversuche zu Sealicit® in Schleswig-Holstein und Niedersachsen angelegt.

In der letzten Saison wurde bereits ein Feldversuch in Schleswig-Holstein in Groß Königsförde durchgeführt.

Bei einem späten Erntetermin am 19.08.2021 zeigte Sealicit® hier einen Mehrertrag von 3 dt/ha gegenüber der unbehandelten Kontrolle. Bei den derzeitigen Rapspreisen ist dies ein enormer monetärer Zuwachs.

Die Kontrolle ohne Sealicit® zeigte einen reduzierten Ertrag und die Vorernteverluste, im Vergleich zum frühen Erntetermin, waren knapp 6 dt/ha.

In einem Video haben unser Fachberater Hans Stadler und unsere Produktmanagerin Lena Courth ihnen unter anderem diesen Versuch erläutert und erklären außerdem die Anwendung von Sealicit®.

Schauen Sie gerne rein:

//document.addEventListener("OneTrustGroupsUpdated", e => { // console.log('OneTrustGroupsUpdated called.'); //});