Pixie® Pack kombiniert die Produkte Saracen Delta® und Duplosan® Super mit den Wirkstoffen Diflufenican, Florasulam, Mecoprop-P, Dichlorprop-p und MCPA. Es kann ab 16.03. auch auf drainierten Flächen ausgebracht werden und zeichnet sich durch seine Breitenleistung aus. Die Frühjahrs-Komplettlösung ist stark gegen Ehrenpreis, Ackerstiefmütterchen, Kamille-Arten, Klettenlabkraut und viele mehr, sie ist mit allen gängigen Graminiziden michbar. Durch den großen Anteil an blattaktiven Wirkstoffen entstehen keine Nachbaueinschränkungen.

PRODUKTVORTEILE VON Pixie® Pack AUF EINEN BLICK:

  • Ab 16. März auf allen Flächen, auch drainierten Flächen
  • Mit allen Gräsermitteln mischbar
  • Komplettlösung zur Bekämpfung von Ehrenpreis, Acker-Stiefmütterchen und Klettenlabkraut

 

 

Target-Size-Resistenzen und deren Entstehung.
Mehr lesen!

Versuchsbilder

Unbehandelte Fläche

Massiver Befall durch Kornblume, Klatschmohn, Kamille und nicht zu sehen Stiefmütterchen

 

 

 

Behandelte Fläche

1,1 l/ha Pixie® Pack

 

 

Kreuz- und metabolische Resistenzen und deren Entstehung.
Mehr lesen!

Wirkungsspektrum

Pixie® Pack

1,0 l/ha Duplosan® Super + 100 ml/ha Saracen® Delta

 

Pixie® Pack vereint fünf Wirkstoffe mit drei Wirkmechanismen und ist damit so breit wie kaum ein anderes Herbizid. Mit 50 g Diflufenican, 5 g Florasulam und 600 g Wuchsstoff pro Hektar werden auflaufende Unkräuter wie Kornblume, Kamille, Klatschmohn und Ausfallraps sicher bekämpft. Darüber hinaus erfasst die Wirkstoffkombination Stiefmütterchen, Ehrenpreis, Erdrauch und Knöterich. Das Produkt lässt sich ohne Probleme mit pinoxaden-, iodosulfuron-, oder mesosulfuronhaltigen Gräsermitteln mischen. 

 

Maßnahmen zur Reduktion des Resistenzrisikos

Neben dem regelmäßigen Wirkstoffwechsel über die Fruchtfolge sind weitere flankierende Maßnahmen erforderlich....

Erfahren Sie mehr!

Unkräuter

Ehrenpreis

Kornblume

Kamille-Arten

Kletten - Labkraut

Acker-Stiefmütterchen

//document.addEventListener("OneTrustGroupsUpdated", e => { // console.log('OneTrustGroupsUpdated called.'); //});