Herbizid zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern in Winter- und Sommergetreide.

Die Herbstbehandlung bietet aufgrund des frühen Zeitpunktes ideale Voraussetzungen, um unerwünschte und schwer bekämpfbare Unkräuter sicher auszuschalten.

Saracen® bietet sich als Mischpartner an, wenn bereits größerer Ausfallraps, Kamille oder größeres Klettenlabkraut im Bestand zu finden sind.

VORTEILE
  • Blattaktiver Mischpartner gegen Kornblume, Ausfallraps und Klettenlabkraut
  • In allen wichtigen Getreidearten zugelassen
  • Im Frühjahr und im Herbst einsetzbar
  • Einsatz bei Nachttemperaturen ab 0°C möglich
  • Kostengünstige Korrekturmöglichkeit gegen Klettenlabkraut im Frühjahr
PRODUKTPROFIL
  • Produkt: Saracen® (Reg. Nr.: 3562-0)
  • Wirkstoff: Florasulam (50 g/l)
  • Formulierung: Suspensionskonzentrat
  • Gebinde: 500 ml
  • Wirkungsweise: Systemisch
ANWENDUNG GETREIDE
  • Aufwandmenge: 75 – 150 ml/ha
  • Kulturen: Wintergerste, Winterroggen, Wintertriticale, Winterweichweizen, Winterhartweizen, Winterhafer, Sommerweichweizen, Sommerhartweizen, Sommergerste, Sommerhafer, Gräser zur Saatguterzeugung
  • Wirkungsspektrum: Einjährige zweikeimblättrige Unkrauter, Klettenlabkraut
  • Einsatzzeitpunkt: EC 13 bis EC 39
  • Wasseraufwandmenge: 200 – 400 l/ha
  • Wartefrist: abgedeckt durch zugelassene Anwendung
  • Gewässerabstand: 1 m
  • Wirkungsmechanismus: HRAC: B