Camposan® Top

Stabiler Halm – stabile Erträge

Camposan® Top ist ein Wachstumsregler für den späten Einsatz in Getreide. Der Wirkstoff Ethephon setzt das Abreifungshormon Ethylen frei. Dadurch wird das Längenwachstum reduziert und insbesondere die oberen Internodien werden eingekürzt. Camposan® Top bewirkt eine Halmstabilisierung durch Verkürzung des Halmes, besonders der oberen Internodien, und eine Verdichtung der Zellwände im Stängelgewebe, wenn es im Zeitraum des intensiven Längenwachstums (i. d. R. bis Stadium BBCH 49) eingesetzt wird. Es reduziert auch das bei der Gerste gefürchtete Ährenknicken. Camposan® Top sichert als späte Wachstumsreglermaßnahme die Erträge in wüchsigen Beständen ab.

THEMENSEITE

Produktvorteile von Camposan® Top:

  • Breites Label mit allen relevanten Getreidearten inklusive Dinkel und Durum
  • Ab BBCH 31 einsetzbar
  • Hergestellt in Bitterfeld

 

Ährenknicken, mit Camposan® Top wird das verhindert!