Saracen® Max

Treffsicher gegen Unkräuter

Saracen® Max ist ein Herbizid für den Einsatz im Frühjahr mit den ALS-hemmenden Wirkstoffen Florasulam und Tribenuron. Die Wirkung gegen Ausfallraps, Kamille, Klatschmohn, Kornblume und Kletten-Labkraut macht es zur Basislösung in der Nachbehandlung zur Unkrautbekämpfung im frühen Weizen und Gerste. Saracen® Max schließt optimal Lücken einer Herbstbehandlung flufenancethaltiger Produkte. Die in Saracen® Max enthaltenen Wirkstoffe Tribenuron und Florasulam wirken systemisch und sind in der Wirkung temperaturunabhängig. Sie werden über Wurzel und Blatt aufgenommen und in den Pflanzen zu den Spitzen verlagert. Nach einer raschen Hemmung der Vegetationspunkte beginnt ein Absterbeprozess, der sich über mehrere Wochen erstrecken kann. Aufgrund der Blattwirkung beider Wirkstoffe gibt es wenig Bedenken bezüglich des Nachbaus. Saracen® Max punktet in erster Linie in der Mischungsverträglichkeit. Das Produkt wird auch gemeinsam mit U46® M-Fluid zur Distelbehandlung eingesetzt und unterstützt gegen Klette, Mohn oder Knötericharten.

PRODUKTVORTEILE VON Saracen® Max AUF EINEN BLICK:

  • Stark gegen Kornblume, Kamille, Klatschmohn, Klette und Ausfallraps
  • Optimal zur Nachbehandlung im Wintergetreide
  • Auch stark gegen typische Unkräuter in der Sommergerste (z.B. Knöterich-Arten)
  • Mischbar mit allen Gräsermitteln