Author
Autor
Dr. Marc Stefan Frenger
Leiter Marketing
Erscheinungsdatum
21/09/2023

Herbizidempfehlungen

Ackerfuchsschwanz im Feld

Ackerfuchsschwanz

  • 1,0 – 2,0 l/ha Lentipur® 700 – Der perfekte Mischpartner für flufenacethaltige Produkte. Es ergänzt die Wirkung gegen Acker-Fuchsschwanz, Weidelgras, einjährige Rispe und Hundskerbel.
  • 0,25 l/ha Sword® 240 EC + Netzmittel – die blattaktive Nachbehandlung gegen Acker-Fuchsschwanz!

WIndhalm

  • 2,5 l/ha Carmina® 640 – die Komplettlösung gegen Windhalm, Einjähriger Rispe und Unkräuter im Speziellen Kamille, Kornblume und Hundskerbel.
  • Carmina® Complett: 1,5 l/ha Carmina® 640 + 65 g/ha Alliance® im Nachauflauf mit Schwerpunkt Hundskerbel, Storchschnabel, Kornblume, Stiefmütterchen und Ehrenpreis.
Windhalm im Feld
 

Unkräuter

  • 65 g/ha Alliance® mit Schwerpunkt Storchschnabel, Stiefmütterchen, Hundskerbel und Ehrenpreis.
  • 75 ml/ha Saracen® Delta mit Schwerpunkt Kamille, Kornblume, Kletten-Labkraut, Vogelmiere sowie Ehrenpreis.
Hundskerbel blühend

Problemunkraut Hundskerbel

Seit einigen Jahren ist eine stetige Zunahme von Doldenblütlern in Winter- und Sommerkulturen festzustellen: Die aktuell größte Relevanz auf deutschen Ackerflächen hat der Hundskerbel (Anthriscus caucalis).

Die einjährige, bis 80 cm hohe Pflanze mit den charakteristischen weißen Doldenblüten und gefiederten Blättern ist wärmeliebend und keimt ganzjährig. Die Zunahme der Jahresmitteltemperaturen, milde Winter, Minimalbodenbearbeitung und nicht zuletzt ein Wegfall von relevanten Wirkstoffen beschleunigen die Ausbreitung zusätzlich. Selektive Herbizide weisen häufig Lücken in der Hundskerbelbekämpfung auf.

Weitere Empfehlungen gegen Hundskerbel entnehmen Sie unserem Hundskerbelblog.

Insektizidempfehlung

Getreideschädlinge

BYDV in Folge von Blattlausbefall

LASSEN SIE SICH UNVERBINDLICH VON UNS BERATEN!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Nufarm Ltd. verarbeitet Ihre Daten zum Zweck der Erbringung der ausgewählten Dienstleistung für Sie und, wenn Sie das nachstehende Kästchen ankreuzen, zum Zweck der Zusendung unseres Nufarm Newsletters für technische Updates. Mehr erfahren.

Ich bin mit dem Newsletter-Abonnement einverstanden*